Der Zeichenstürmer

Hinter dem fake

Ich schneide Wege ab, wo andre copy&pasten
und wo das paste sich Eigenleben nennt
wo andere mit tausend Zeichen übersät sind
da wächst in mir nicht eine Entität.

Ich reiße Sinnbezüge aus den Köpfen
und wer mich ernst nimmt, ist schon bald dahin:
Zu stark zu glauben und zu schwach zu schöpfen
liegt in dem Nein – so scheint’s – mein ganzer Sinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.