Vergangenheit in der Gegenwart

These: In dem Sinne, dass sie aus Andeutungen einer Vergangenheit in der Gegenwart Spannungen erzeugt, bedarf Literatur der Geschichte. Es gibt keine Charaktere, die nicht geprägt wären, ihre Reaktionen drücken diese Prägung aus, der Ursprung aller Prägungen aber liegt in vergangenen Ereignissen und also in der Vergangenheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.