Volkswille

Der Wille des Volkes ist ein Totschlagargument. Das Volk hat keine Zeit, Gedanken für sich zu verschwenden. Muss schon ein anderer kommen, der das Volk sich selbst vorstellt. Und mit Parolen, die nur auf das Jetzt gemünzt sind, schlagen sich die Völker die Köpfe ein. Das ist zwar alles logisch – aber Logik sieht anders aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.